DE / EN 

3D BESTANDSDOKUMENTATION

Moderne und präzise Methoden der Vermessung spielen im Planungsbereich eine wichtige Rolle.

Die TBP Group setzte deshalb bereits in den 90er Jahren auf die Technik des 3D Laserscannings und wendet diese seither erfolgreich bei Umbauten und Neuerrichtungen im Bereich bestehender Anlagen bzw. zur detaillierten As-built-Dokumentation in 3D an.

Langjährige Kooperationen ermöglichen es der TBP Group heute auf bewährte Gesamtlösungen bis hin zur Software-gestützten Auswertung und vollen Integration der 3D-Vermessungsdaten in die verwendeten Anlagen-Planungstools zurückzugreifen.

Bestehende Produktionsanlagen oder Maschinen werden in allen Details dreidimensional erfasst. Für spätere Neu- und Umbaumaßnahmen stehen dadurch millimetergenaue Raumkoordinaten zur Verfügung, aus denen sich problemlos 2D-Konstruktionspläne erstellen lassen. Aus den Daten der Laseraufnahme (sog. Punktwolke) lassen sich 3D-Modelle des Ist-Zustandes einer Maschine oder einer ganzen Anlage generieren (z.B. Equipment, Rohre, Stahlkonstruktionen etc.). Darüber hinaus ist eine komplette Erstellung von CAD-Modellen aus den 3D-Scandaten möglich.
Ein Ausrichten der Punktwolke und somit der weiteren Planung auf das Werkskoordinatensystem ist möglich, sofern bereits eingemessene Referenzpunkte vor Ort mit Koordinatenangaben vorhanden sind.

Einsatzbereiche:
  • Übersiedelungen von Maschinen oder ganzen Produktionsanlagen
  • As-Built Dokumentationen von Industrieanlagen
  • Umplanung oder Erweiterung von bestehenden Anlagen und Maschinen
  • Neuerrichtung innerhalb bestehender Anlagen
Vorteile :
  • sehr hohe Aufnahmegenauigkeit des gewünschten Objektes und der
  • zugehörigen Umgebung - millimetergenau
  • Verkürzung und Vereinfachung von Bestandsaufnahmen
  • Verkürzung von Projektlaufzeiten durch exakte Planungsgrundlagen
  • Punktwolke kann von der Partnerfirma zugekauft und für weitere Zwecke verwendet werden
  • Kollisionsfreie Planung ermöglicht eine 100%tige Vorfertigung von Rohrleitungen und Stahlbauten. Dadurch kann bei kurzen Anlagenstillständen effizient gearbeitet werden.
  • Die Punktwolke kann zusammen mit der Neu- oder Umplanung wirklichkeitsgetreu beim Kunden präsentiert werden. Dadurch bekommt der Betreiber einen realistischen Eindruck was wie gebaut werden soll. Dies kann auch für Schulungszwecke für das Bedienpersonal verwendet werden.
  • Fotorealistische Bilder können erzeugt werden. Das ist sehr hilfreich bei der Montage bzw. bei der firmeninternen Präsentation z.B. beim Vorstand.
  • Kollisionsfreie Planung ermöglicht eine 100%tige Vorfertigung von Rohrleitungen und Stahlbauten. Dadurch kann bei kurzen Anlagenstillständen effizient gearbeitet werden.

Beispiel 1

Realität

Punktwolke

Viewer

Beispiel 2

Realität

Punktansicht von vorne

Modell

TBP Upcon GmbH
Fischerstr. 6a
85368 Moosburg
Germany
+49 8761 7299-0
Email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!